Norddeutsche Gemütlichkeit im Ruhrgebiet

Das besondere Merkmal

bei einem Friesenhaus stellt der Zwerchgiebel dar. Dieser sehr spitze und vorgezogene Giebel steht quer zum Dachfirst und ist charakteristisch für die traditionell friesische Bauform.

Im Inneren harmoniert modernes Interieur mit viel Licht und Glas. In diesem Bauvorhaben treffen Tradition und Moderne aufeinander und unterhalten sich prächtig.

Dieses Einfamilienhaus, im Stil eines Friesenhauses, bietet norddeutsche Gemütlichkeit im Ruhrgebiet. Das geschmackvolle Landhaus besticht mit seiner extravaganten Dachform, die auch in der Raumaufteilung des Obergeschosses aufgegriffen wird.